Eine rundum tolle Sache: "4Bands-4Future"

Musik macht Freu(n)de!

Aus dem Wunsch, einmal mit richtig vielen Gleichaltrigen auf der Bühne zu sitzen und gemeinsam Musik zu machen, wurde am Samstag, 22. Oktober, Wirklichkeit für die Jugendlichen der Jugendkapellen aus Büchenau, Untergrombach, Obergrombach und Helmsheim. Die Aula in der Joß-Fritz-Schule in Untergrombach war um 18 Uhr bis auf den letzten Platz gefüllt, als es hieß: Bühne frei für „4Bands-4Future“!

Eine tolle Atmosphäre also für das Projekt, das im Sommer diesen Jahres seinen Anfang nahm. In drei gemeinsamen Proben konnten die jungen MusikerInnen hautnah erleben, wie toll es klingt, wenn „instrumental“ aus dem Vollen geschöpft werden kann. Und wie viel Spaß es macht, beim Musizieren neue Bekanntschaften zu knüpfen. Die Dirigenten der vier Jugendkapellen wählten Stücke aus dem jeweiligen Repertoire aus, die beim Konzert dann aufgeführt wurden. Darunter waren Hits wie „Fluch der Karibik“, „Smoke on the water“, „I feel good“ oder „Happy“.

Ein abwechslungsreiches Programm, das für jeden etwas zu bieten hatte. Die Zuhörer honorierten dies auch mit viel Applaus. Auch die Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal, Cornelia Petzold.Schick, ließ es sich nicht nehmen, die jungen MusikerInnen zu ihrer Idee zu beglückwünschen. Die Freude und den Spaß, den die MusikeInnen auf der Bühne hatten, konnten die Zuhörer hören und spüren. Für alle Beteiligten war das Gemeinschaftskonzert ein rundum gelungener Erfolg, der hoffentlich bald wiederholt wird.

Impressionen "4Bands-4Future"

Zurück